Dein Yoga

Deine Praxis

Es gibt nicht nur eine einzige Form von Yoga, sondern viele verschiedene Stile und Richtungen. Und genau, dies biete ich an, flexibles individuelles Yoga - perfekt für Deine Bedürfnisse!

Man muss nicht spirituell sein, um Yoga zu praktizieren. Es kann sein, dass Yoga ausgeübt um körperlichen Aktivität zu erfahren, oder weil man eine tiefe Entspannung und Beruhigung des Geistes sucht.

Eine regelmäßige Yoga-Praxis ist nützlich um Körper, Geist und Emotionen auszugleichen und zu harmonisieren. Es wird Gleichgewicht, Regulierung der Hormone, Kraft, Flexibilität und Stärkung des Immunsystems aufgebaut.

Hier eine Information zu den verschiedenen Yoga-Stilen, die im Le Petit Studio Nomade angeboten werden.

 
Seid neugierig,
Erlebe verschiedene Yoga.

Yoga zielt darauf ab, die verschiedenen Körperfunktionen in perfekte Koordination zu bringen, damit sie zum Wohl des ganzen Körpers wirken.

"Integration und Harmonie zwischen Gedanke, Gefühl und der Tat; oder anders gesagt zwischen Kopf, Herz und Hand"

Swami Sivananda Saraswati

Ashtanga Yoga - Inspired Half Primary Series
  • Stil: Körperlich und meditativ

  • Stufe: Alle

  • Empfehlung: Du möchtest dich bewegen und Kraft und gleichzeitig Flexibilität aufbauen

  • Beschreibung: Ashtanga Yoga ist eine Sequenz von Asanas, anhand welcher Disziplin und Willenstärke aufgebaut wird, gleichzeitig ist es meditativ, da die Reihenfolge immer dieselbe ist

Anfänger Yoga 
  • Stil: Langsames bis mittleres Tempo

  • Stufe: Anfänger

  • Empfehlung: Yoga ist neu für dich und du fühlst dich nicht bereit, an einer gemischten Klasse teilzunehmen

  • Beschreibung: Einführung in die Asanas. Der Fokus liegt im Aufbau das Bewusstsein für die Bewegungen des Körpers und deren subtilen Auswirkungen die sie auf den verschiedenen Ebenen des Seins haben. Die Verwendung von Yoga-Gurten, Decke oder Blöcken unterstützt dich in deiner Yoga-Praxis. Hervorragende Grundlage, um ein Fundament für die yogischen Asana aufzubauen

Mom & Baby Yoga (auf Anfrage)
  • Stil: Sanft und kreativ

  • Stufe: Alle

  • Empfehlung: Du möchtest Yoga nach der Geburt machen und die Mutter-Kind Beziehung stärken

  • Beschreibung: Eine sanfte, kreative und unterhaltsame Yoga-Praxis, bei der Deine persönlichen und die Bedürfnisse Deines Babys berücksichtigt werden, indem Ihr zusammen einen besonderen Moment erlebt

Morning Flow 
  • Stil: Schonend und dynamische Abläufe

  • Stufe: Alle

  • Empfehlung: Bereite dich sich auf deinen Tag vor

  • Beschreibung: Wenn Du den Tag gut starten und deine Intentionen für den Tag festlegen möchtest. Wie Du deinen Tag beginnst, ist die Grundlage für Zufriedenheit und Ausgeglichenheit.

Pawanmuktasana Series
  • Stil: langsam und sanft

  • Stufe: Alle

  • Empfehlung: Gesunde Routine zur Ausrichtung von Körper und Geist

  • Beschreibung: Entferne alle Blockaden, die den freien Energiefluss in Körper und Geist verhindern (Pawan = Wind oder Prana; Mukta = Freisetzung, Asana = Pose). Regelmäßiges Üben fördert die allgemeine Gesundheit, reguliert und stabilisiert den Energiefluss im gesamten Körper. Es hat eine sehr tiefgreifende Wirkung auf den menschlichen Körper und Geist.

  • Hervorragend geeignet für Rheuma, Arthritis und Bluthochdruck.

  • Stärkung des Verdauungssystems

  • Linderung bei Verdauungsstörungen, Verstopfung, Blähungen, Appetitlosigkeit, Diabetes, Störungen des Fortpflanzungssystems und Krampfadern

  • Verbessern Sie die endokrinen Körperfunktionen

  • Linderung bei steifem Rücken

  • Linderung von Menstruationsbeschwerden samt Straffung der Beckenorgane und Muskeln.

Schwangerschafts-Yoga (auf Anfrage)
  • Stil: Sanft und weich

  • Level: Alle

  • Empfehlung: Setze Deine Yoga-Praxis fort, während der Schwangerschaft

  • Beschreibung: Zelebriere und genieße Deine Reise zum Muttersein und baue eine Verbindung zu deinem Baby auf

Privates Yoga (auf Anfrage)
  • Stil: Ihrer Wahl

  • Level: Alle

  • Empfehlung: Du wünscht eine private individuelle Yoga-Praxis die auf Deine Bedürfnissen zugeschnitten ist

  • Beschreibung: Yoga ist eine schöne Praxis, mit der Du dich um dir selbst etwas Gutes tun kannst (self-care) und an Deine Bedürfnisse anpassen kannst. Wir definieren gemeinsam, welche Yoga-Praxis am besten zu Dir passt. Zum Beispiel:

    • Sie möchten eine private Praxis haben, indem Sie Ihr Verständnis für Asana und Yoga vertiefen oder die richtige Ausrichtung für Ihren Körper haben

    • Sie möchten sich auf  Atemtechnik konzentrieren und Ihr Energieniveau steigern

    • Sie haben Burnout-Symptome und möchten besonders auf sich selbst aufpassen

    • Sie haben einige körperliche Einschränkungen, die eine Alternative in Ihrer Yoga-Praxis erfordern

Traditional Tantra Yoga
  • Stil: Langsam und meditativ

  • Stufe: Alle

  • Empfehlung: Tiefe Entspannung und meditativer Zustand

  • Beschreibung: Bestimmte Sequenzen von Asana geübt mit geschlossenen Augen. Und hält die Asanas für einen bestimmten Zeit. So können Sie einen meditativen und tiefen Entspannungszustand erreichen, sich im Jetzt verbinden und sich in sich selbst einstellen, ohne von der Außenwelt abgelenkt zu werden. Tantra ist der Weg, um die Freiheit von der Knechtschaft der Welt zu erlangen und um Ihr Bezugspunkt in dieser Welt zu werden, indem Sie wirklich wissen, wer Sie wirklich sind.

Yoga Nidra
  • Stil: Meditation

  • Stufe: Alle

  • Empfehlung: Seien Sie entspannt und voller Energie

  • Beschreibung: Systematische Methode zur Induzierung einer vollständigen mentalen, emotionalen und physischen Entspannung im Stressmanagement und in der Therapie zur Harmonisierung eines tieferen unbewussten und erwachenden inneren Potenzials sowie als meditative Technik

Vinyasa Yoga
  • Stil: Körperlich und dynamisch

  • Stufe: Alle

  • Empfehlung: Sie möchten sich bewegen und Kraft aufbauen und gleichzeitig Flexibilität gewinnen

  • Beschreibung: Es ist ein dynamisches Yoga, bei dem Sie von einer Asana zur anderen gehen. Verschiedene Sequenz verwenden aufgebaut mit dem bekannten Vinyasa Sequenz